Wir suchen Mitarbeiter

Liebe Besucher dieser Seite,

wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Stellenangeboten. Nachfolgend sehen Sie unsere aktuellen Ausschreibungen. Bitte setzen Sie sich auch mit uns in Verbindung, wenn Sie zu einem anderen Zeitpunkt oder aus einer anderen Tätigkeit heraus an LEBENSRÄUME als Arbeitgeber denken. Viele unserer Mitarbeiter sind so zu uns gekommen. Gerne bieten wir außerdem (längere) Praktika und freiwillige Mitarbeit an.

Kontakt

Andrea Mutterlose, T 069 83 83 16-34, Kontaktformular

Unsere aktuellen Stellenangebote


25. Januar 2018

Die Stiftung LEBENSRÄUME kümmert sich in Stadt und Kreis Offenbach um Menschen mit psychischer Erkrankung und psychosozialen Beeinträchtigungen. Wir unterstützen Betroffene beim Wohnen und im Haushalt, Arbeit und Beschäftigung, sorgen für gute Behandlung und Teilhabe an der Gemeinschaft. In den Diensten und Einrichtungen von LEBENSRÄUME sind rund 200 Mitarbeiter tätig.

In unserem gemeindepsychiatrischen Zentrum Stadt Offenbach suchen wir zum nächstmöglichen Termin als Elternzeitvertretung 

einen/e Ergotherapeut/in für tagesstrukturierende Angebote in Teilzeit (19,5 Wochenstunden)

Die Stelle ist voraussichtlich befristet für 18 Monate. Die Planung der Wochenarbeitszeit erfolgt nach Absprache an verbindlich festgelegten Wochentagen. 

Bei der Besetzung des Stellenangebotes findet der Tarifvertrag TVöD Anwendung. 

Wir erwarten 

- eine abgeschlossene Ausbildung/Studium der Fachrichtung Ergotherapie 
- Belastbarkeit
- Kommunikations- und Organisationsfähigkeit
- Selbstständiges Arbeiten
- Zuverlässigkeit
- Fahrerlaubnis BE PKW/Kleinbusse mit Anhänger wünschenswert (alt: FS 3)

Haben Sie Lust und Interesse, in unserem Team mitzuarbeiten?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, möglichst per Mail an Bewerbung@lebmail.de mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse (Anhänge nur im pdf-Format).

Bei ersten Fragen wenden Sie sich an Andrea Mutterlose (Personalabteilung, Telefon 069 – 83 83 16 – 34)

Stiftung LEBENSRÄUME, Ludwigstraße 4, 63069 Offenbach am Main

 


3. Januar 2018

In unserem gemeindepsychiatrischen Zentrum Stadt Offenbach ist ab sofort oder später eine Vollzeit- oder Teilzeitstelle zu besetzen. Wir suchen

eine/n Sozialarbeiter/in oder eine/n Fachkrankenpfleger/in Psychiatrie
oder Bewerber/innen mit ähnlicher Qualifikation und Erfahrung im Arbeitsfeld der Psychiatrie.

Zu Ihren Aufgaben gehört die Förderung und Begleitung von Menschen mit unterschiedlichen Hilfebedarfen in verschiedenen Lebens- und Wohnsituationen.  Sie beraten und unterstützen bei sozialadministrativen Aufgaben und kooperieren mit Ämtern, Behörden und gesetzlichen Betreuern. Dokumentation und Berichtswesen gehören selbstverständlich zu Ihren Aufgaben.

Wir erwarten

- Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
- Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft
- Konfliktlösungskompetenz und Verantwortungsbewusstsein
- ein hohes Maß an Geduld und Einfühlungsvermögen
- Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung
- Ausgewogenheit von Empathie und professioneller Distanz
- Gute PC-Kenntnisse und Führerschein setzen wir voraus.

Was Sie von uns erwarten können

Wir bieten eine Vergütung nach TVöD und flexible Arbeitszeiten (montags bis freitags, nach Absprache Rufbereitschaften und stundenweise Wochenendeinsätze). Ein kosten-loses Jobticket, die Förderung der betrieblichen Altersvorsorge, aber auch Betriebsfeste runden unser Unternehmensprofil ab. 

Wir sind ein mit großem persönlichem Einsatz geführter mittelständischer Sozialbetrieb, stolz auf unsere mitdenkenden und eigenverantwortlich arbeitenden Beschäftigten und vertrauen ihren Handlungskompetenzen. Daher sind uns die konsequente Fort- und Weiterbildung und der persönliche Austausch zwischen unterschiedlichen Fachbereichen wichtig. Wir legen Wert auf die offene Diskussion zwischen Mitarbeitenden, Kunden und Kooperationspartnern. Unsere flachen Hierarchien fördern schnelle Entscheidungswege. 

Haben Sie Lust und Interesse, in unserem Team mitzuarbeiten?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, möglichst per Mail mit dem Hinweis „Ausschreibung Offenbach“ an Bewerbung@lebmail.de (Anhänge nur im pdf-Format).

Bei ersten Fragen wenden Sie sich an Andrea Mutterlose (Personalabteilung, Telefon 069 – 83 83 16 – 34)

Stiftung LEBENSRÄUME, Ludwigstraße 4, 63069 Offenbach am Main

 


2. Januar 2018

In unserem gemeindepsychiatrischen Zentrum Stadt Offenbach ist ab sofort eine Teilzeit-stelle zu besetzen. Wir suchen

Mitarbeiter/innen für den Wochenend- und Bereitschaftsdienst für unseren Wohnbereich,
gerne auch Student/innen der Sozialarbeit/-pädagogik 
möglichst mit Erfahrung im Arbeitsfeld der Psychiatrie.

Zu Ihren Aufgaben gehören Betreuung, Anleitung und Unterstützung unserer Bewohner. Am Wochenende sind Sie Ansprechpartner/in für unsere Bewohner/innen, sorgen für die Verpflegung und geben Medikamente aus. Im Bereitschaftsdienst (nachts) halten Sie sich im Wohnhaus auf und stehen im Bedarfsfall zur Verfügung.

Wir erwarten

- Geduld und Einfühlungsvermögen
- Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
- Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft
- Konfliktlösungskompetenz und Verantwortungsbewusstsein
- Gute PC-Kenntnisse 

Was Sie von uns erwarten können

Wir bieten eine Vergütung nach TVöD. Ein kostenloses Jobticket und die Förderung der betrieblichen Altersvorsorge runden unser Unternehmensprofil ab. 

Wir sind ein mit großem persönlichem Einsatz geführter mittelständischer Sozialbetrieb, stolz auf unsere mitdenkenden und eigenverantwortlich arbeitenden Beschäftigten und vertrauen ihren Handlungskompetenzen. Daher sind uns die konsequente Fort- und Weiterbildung und der persönliche Austausch zwischen unterschiedlichen Fachbereichen wichtig. Wir legen Wert auf die offene Diskussion zwischen Mitarbeitenden, Kunden und Kooperationspartnern. Unsere flachen Hierarchien fördern schnelle Entscheidungswege. 

Haben Sie Lust und Interesse, in unserem Team mitzuarbeiten?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, möglichst per Mail mit dem Hinweis „Ausschreibung Offenbach“ an Bewerbung@lebmail.de (Anhänge nur im pdf-Format).

Bei ersten Fragen wenden Sie sich an Andrea Mutterlose (Personalabteilung, Telefon 069 – 83 83 16 – 34)

Stiftung LEBENSRÄUME, Ludwigstraße 4, 63069 Offenbach am Main

 


5. Dezember 2017

Die Stiftung LEBENSRÄUME geht mit der Integrierten Versorgung neue Wege: 
Im Auftrag verschiedenen Krankenkassen koordinieren unsere Mitarbeiter/innen im Fallmanagement ärztliche, therapeutische und begleitenden Dienste für Menschen mit psychischen Erkrankungen. 
Zusammen mit den Beteiligten werden für die Versicherten individuelle Behandlungspläne erstellt, therapeutische und psychosoziale Einzel- und Gruppenmaßnahmen durchgeführt und begleitet. 
Wir unterstützen die Kräfte des Versicherten, binden das soziale Umfeld ein und kümmern uns, wo das angebracht ist, auch um die Arbeitssituation. Im Falle einer Krise sind wir da.
Wir suchen ab sofort

MitarbeiterInnen für den Bereitschaftsdienst 

im geringfügigen Beschäftigungsverhältnis, die Erfahrung im Umgang mit psychisch kranken/beeinträchtigten Menschen haben. 

Wir arbeiten im Verbund mit der VersA Rhein-Main GmbH, einem Zusammenschluss gemeindepsychiatrischer Träger und Kliniken, die moderne und wirksame Hilfen "aus einer Hand" leisten. 

Zu diesen Hilfen gehört die Telefonhotline der Koordinationsstelle, bei der die teilnehmenden Versicherten 24 h an 7 Tagen die Woche in Krisen anrufen können. Abends, nachts (18.00 bis 8.00 Uhr), am Wochenende oder an Feiertagen wird diese Hotline über einen Bereitschaftsdienst abgedeckt. 

Bei Interesse freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per Post oder per E-Mail (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) an: 

Stiftung LEBENSRÄUME Offenbach am Main 
Stephanie Proske 
Postfach 101109 
63011 Offenbach am Main 
E-Mail: bewerbung@lebmail.de 


Für weitere Fragen stehen wir gerne telefonisch zur Verfügung unter Tel.: 069/ 93 99 645-28.