Prävention und Behandlung


Integrierte Versorgung Psychiatrie

Für wen? Für psychisch erkrankte oder psychosozial belastete Menschen

Seit 2012 bietet LEBENSRÄUME in Zusammenarbeit mit der TK, KKH und weiteren (Betriebs-)Krankenkassen das neue Gesundheitsangebot Integrierte Versorgung in der Psychiatrie an. Alle Angebote werden koordiniert, Versicherte erhalten alle nötigen Leistungen aus einer Hand.

Seit September 2015 besteht zudem die Möglichkeit einer psychosozialen Krisenhilfe in Kooperation mit der Techniker Krankenkasse. Näheres erfahren Sie in der Pressemitteilung der TK hier.

Terminkalender 2019 - Gruppenangebote VersA Koordinationsstelle

Klicken Sie zu unseren Flyern der Gruppenangebote hier

Kontakt

Stephanie Proske, T 069 939 96 45-0, Kontaktformular



Betriebliches Gesundheitsmanagement

Für wen? Für Betriebe

Ziel der Dienstleistungen im Betrieblichen Gesundheitsmanagement ist die Belastungsfähigkeit der Mitarbeiter/innen und Mitarbeiter zu stärken und deren persönliche Ressourcen zu fördern. Gute Arbeitsbedingungen und Lebensqualität am Arbeitsplatz erhalten die Motivation und Gesundheit der Mitarbeiter. Sie sind Voraussetzung für Qualität, Produktivität, Kreativität und Innovationen im Unternehmen. Unsere Präventions- und Gesundheitskurse, das Betriebliche Eingliederungsmanagement sowie ein gezieltes Führungs- und Fachkräftetraining zielen darauf ab, die Verhaltens-, Verhältnis- und Systemprävention des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in Ihrem Unternehmen umzusetzen bzw. zu unterstützen.

Kontakt

Stephanie Proske, T 069 939 96 45-0, Kontaktformular


 

Gesundheits- und Präventionskurse

Für wen? Für Menschen, die ihre Gesundheit fördern möchten

LEBENSRÄUME Gesundheitsdienste hat für Menschen mit psychischen Erkrankungen und deren Angehörige ein breites Angebot an Gesundheits- und Präventionskursen entwickelt. Ziele der Kurse sind: Information über die Erkrankung und ihre Behandlungmöglichkeiten, die Förderung von Krankheitsverständnis und den selbstverantwortlichen Umgang mit der Krankheit sowie die Unterstützung bei der Krankheitsbewältigung. Zum Angebot gehören:
Diagnosen übergreifende Psychoedukation, Psychoedukation für Teilnehmer und Angehörige mit Erkrankungen aus dem schizophrenen Formenkreis, Achtsamkeitstraining, Resilienz-Workshop, Autogenes Training (zertifiziert nach § 20a SGB V), Stessbewältigung, Freizeitgestaltung, ZERA- Zusammenhang zwischen Erkrankung, Rehabilitation und Arbeit und Adventscafé.

Eine detaillierte Beschreibung der einzelnen Kurse finden Sie hier

Terminkalender 2019 - Gruppenangebote VersA Koordinationsstelle

Klicken Sie zu unseren Flyern der Gruppenangebote mit Anmeldeformularen hier

Kontakt

Stephanie Proske, T 069 939 96 45-0, Kontaktformular


Soziotherapie, ambulante psychiatrische Krankenpflege und Krisenpsychotherapie

Für Wen? Für psychisch erkrankte Menschen, die an der Integrierten Versorgung teilnehmen

Soziotherapie, ambulante psychiatrische Krankenpflege und Krisenpsychotherapie sind Leistungsbestandteile der Integrierten Versorgung. Teilnehmerinnen und Teilnehmern am Netzwerk psychische Gesundheit und SeGel können diese Leistung unbürokratisch und unproblematisch nach Verordnung/Anzeige durch ihren Facharzt in Anspruch nehmen.

Kontakt

Stephanie Proske, T 069 939 96 45-0, Kontaktformular



Entlassungsmanagement

Für wen? Psychisch erkrankte Menschen in Krankenhausbehandlung

Der Übergang von der stationären Krankenhausbehandlung in eine ambulante medizinische, rehabilitative oder pflegerische Versorgung stellt eine besonders kritische Phase der Behandlungs- und Versorgungskette für psychisch erkrankte Menschen dar. Ziel des Entlassungsmanagements von Lebensräume in Kooperation mit verschiedenen Kliniken ist es, möglichst allen betroffenen Personen eine zeitige Rückkehr in den häuslichen Bereich, erforderlichenfalls mit ambulanter Behandlung, Pflege und Betreuung, zu ermöglichen. Dazu bedarf es eines umfassenden, frühzeitig einsetzenden und sektorenübergreifenden Versorgungsmanagements, wie es die Integrierte Versorgung bietet.

Kontakt

Stephanie Proske, T 069 939 96 45-0, Kontaktformular