15. Juli 2018

Jubel-Jubiläum in Langen

Am 21. Juni 2018 war es soweit. Nach langer, nicht selten schweißtreibender Vorbereitung, feierte die Tagesstätte Langen ihr 25-Jähriges Bestehen. 
Zur Begrüßung gab es einen  natürlich alkoholfreien – Hugo mit selbstgemachtem Holunder-Sirup und Häppchen.

Nach Reden von Monika Hubert und Klaus Liedke sowie einleitenden Worten von Tina Feldmann wurde das reichhaltige Buffet eröffnet. Es gab eine bunte Auswahl an Salaten und Leckereien vom Grill und zum Nachtisch Creme Brûlée mit roter Grütze.  

So gestärkt ging es direkt ins Programm. Zuerst spielten die Damen und Herren vom Harmonikaspielring Langen bekannte Evergreens. Danach beeindruckte der Chor von Lebensräume  mit schönen Harmonien.

Spaßig und magisch wurde es dann mit dem Zauberer Tomani, der u.a. auf wundersame Weise Geld vermehren konnte. Dazu wurde noch ein Eiskaffee und köstliche Muffins gezaubert.

Zwischendurch konnten die Besucher des Fests ihr Wissen über die Tagesstätte Langen in einem Quiz überprüfen, lustige Bilder in der Fotobox machen, in einer Zeitung über die Tagesstätte Langen lesen und sich mit  selbstgemachte Marmeladen und Holundersirup versorgen.

Gegen 15.30 Uhr wurde das Quiz aufgelöst und die süßen Preise an die verdienten Gewinner verteilt. Nachdem wir zwischendurch Angst hatten, dass unser Fest vom Winde verweht wird, konnten wir den Tag jetzt bei schönstem Sommerwetter ausklingen lassen.

Wir möchten uns ganz herzlich für die Unterstützung aus den anderen Zentren von Lebensräume bedanken, die mit tollen und abwechslungsreichen Salaten zum Buffet beigetragen und uns sehr schöne Geschenke mitgebracht haben. Natürlich wollen wir uns auch bei allen Kollegen aus dem Westkreis bedanken, die mit ganz viel Tatendrang mit Women –  Menpower zum Gelingen des Jubiläums beigetragen haben. Und zum Schluss  geht noch ein ganz besonderer Gruß an alle Gäste   des Fests, die mit  viel guter Laune und Lachen aus unserer kleinen Sause ein rauschendes Fest gemacht haben. Text: Martina Feldmann