Nachrichten

Diagnoseübergreifende Psychoedukation startet in Kürze

Am 06.02.2019 startet für Betroffene & Angehörige eine 10-teilige diagnoseübergreifende Psychoedukation in den Räumen der VersA Koordinationsstelle bei LEBENSRÄUME Gesundheitsdienste in der Herrnstraße 55 in 63065 Offenbach am Main. Der Kurs wird geleitet von Dipl. Psychologin Viorica-Raluca...

weiterlesen

Wohnen am Wilhelmsplatz

Im Juni 2018 hat die Stiftung LEBENSRÄUME das Wohnheim für psychisch kranke Menschen am Starkenburgring aufgelöst. Mit diesem Schritt wurde ein zentraler Teil des neuen Bundesteilhabegesetztes (BTHG) in Offenbach umgesetzt. Xenia Dick und Bernd Butzbach haben den einjährigen Veränderungsprozess...

weiterlesen

Besucher empfangen Stadträtin

Kürzlich sprachen die Besuchersprecher der LEBENSRÄUME Tagesstätte Offenbach mit der neuen Sozialdezernentin Sabine Groß und dem Abgeordneten im Deutschen Bundestag Dr. Wolfgang Strengmann-Kuhn, sowie zwei weiteren Politikern. Die Sozialpolitiker von Bündnis 90/Die Grünen hatten sich angemeldet, um...

weiterlesen

Stabübergabe mit Symposium

 Am 19.09.2018 wurde Klaus-D. Liedke mit einem Symposium und Festakt im Kreishaus Dietzenbach als Stiftungsvorsitzender verabschiedet, am 30.09. hatte er bei LEBENSRÄUME seinen letzten Arbeitstag. Landrat Oliver Quilling würdigte in seiner Eröffnungsrede die Verdienste von Klaus-D. Liedke und...

weiterlesen

Geburtstagsgeld gespendet

Kürzlich überreichte André Peters, Geschäftsführer der bollautomation GmbH mit Sitz in Kleinwaldstadt, an die Stiftung Lebensräume in Neu-Isenburg einen Scheck über 2000 Euro. Monika Hubert und Kathrin Max-Degner freuten sich über die Spende für Menschen mit psychischen Erkrankungen. Mit dem Geld...

weiterlesen