Nachrichten

Rette Elliot: Spendenaktion

Tief betroffen möchten wir, der Vorstand und Betriebsrat der Stiftung LEBENSRÄUME, uns an die Öffentlichkeit wenden und um Ihre Mithilfe bitten. Der vierjährige Sohn Elliot unserer langjährigen Mitarbeiterin Katinka Peiz in der Tagesstätte Langen ist sehr schwer an Krebs erkrankt. Er kämpft um sein...

weiterlesen

Das BTHG kann stark machen

Am 24. Juni 2019 veranstaltete die Stiftung LEBENSRÄUME im ostpol Gründercampus den 2. Fachtag zum Bundesteilhabegesetz (BTHG). Nach einjähriger Arbeit in interdisziplinären Arbeitsgruppen waren alle Mitarbeiter/innen eingeladen, sich über die Ergebnisse zu informieren und Handlungsansätze zu...

weiterlesen

1. Fachtag BTHG – Gesetzliche Grundlagen

Am 24. Mai 2018 fand für alle LEBENSRÄUME-Mitarbeiter/innen im ostpol Gründercampus der erste betriebsübergreifende Fachtag zum Bundesteilhabegesetz (BTHG) statt. Unter dem Thema „Die Reformen durch das Bundesteilhabegesetz (BTHG) – Konkrete Veränderungen in der Arbeit der Eingliederungshilfe“...

weiterlesen

Mittendrin beim Mainuferfest

„Wir wollten raus aus unseren Häusern“, erzählt Christina Reubig, Sozialarbeiterin bei der Stiftung LEBENSRÄUME, zu den Motiven, die Alltagsarbeit der Stiftung beim Mainuferfest zu präsentieren. Mit ihren Kolleginnen Nastine Ramthun und Ulrike Kube fand sie zwei Sozialarbeiterinnen mit Tatendrang,...

weiterlesen

lebbe gehd waider – malen und reden

Lebbe gehd waider – die Offenbacher Gruppe „Psychiatrie-Erfahrener Menschen“ bietet seit 1995 eine Überlebens-Plattform, ohne die es psychisch Erkrankte um einiges schwerer hätten. Die engagierte Selbsthilfegruppe hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Hunderte von Menschen konnten mit Hilfe von...

weiterlesen