Wir suchen Mitarbeiter*innen!!!

Liebe Besucher*innen dieser Seite,

wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Stellenangeboten!
Nachfolgend sehen Sie unsere aktuellen Ausschreibungen.
Bitte setzen Sie sich auch mit uns in Verbindung, wenn Sie zu einem anderen Zeitpunkt oder aus einer anderen Tätigkeit heraus an LEBENSRÄUME als Arbeitgeber denken. Viele unserer Mitarbeiter*innen sind so zu uns gekommen. Gerne bieten wir außerdem (längere) Praktika und freiwillige Mitarbeit an.

 

Initiativbewerbungen willkommen!

Sie sind Sozialarbeiter*in, Pädagog*in oder psychiatrische Fachkraft und auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung? Sie lieben die Arbeit in multiprofessionellen Teams?

Auf unserer Karriere-Seite haben Sie jedoch aktuell keine auf Sie zugeschnittene Position gefunden?

Kein Problem!

Wenn Sie glauben, mit Ihrem Persönlichkeits- und Qualifikationsprofil zu LEBENSRÄUME zu passen, dann senden Sie uns gerne jederzeit Ihre Bewerbung zu.

Wir prüfen diese und nehmen Sie in unseren Interessentenpool auf.

Und manchmal ergeben sich ganz unerwartet schnell neue Chancen und Beschäftigungsmöglichkeiten.

Also, trauen Sie sich!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

 

Kontakt

Andrea Mutterlose, T 069 83 83 16-34, Kontaktformular

 

Unsere aktuellen Stellenangebote

Für unsere Psychosozialen Kontakt- und Beratungsstelle (PsKB) in Seligenstadt suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Sozialarbeiter*innen oder Sozialpädagog*innen 

in Teilzeit (19,5 Std/ Woche).

Was wir erwarten:

  • Sie sind erste*r Ansprechpartner*in für den Fachbereich des LWV, für gesetzliche Betreuer*innen, Kliniksozialdienste, Sozialpsychiatrische Dienste und weitere Einrichtungen 
  • Sie geben Hilfestellungen bei Anträgen, vermitteln und begleiten zu anderen Fachdiensten und Einrichtungen der Region 
  • Sie arbeiten mit bei der Weiterentwicklung der Angebote der PsKB in Stadt und Kreis Offenbach 
  • Sie unterstützen bei der konzeptionellen Entwicklung und Implementierung eines Zugangsmanagements der Stiftung LEBENSRÄUME Offenbach am Main

Was Sie mitbringen:

  • Sie haben mehrjährige Erfahrung in der Beratung/ Betreuung seelisch behinderter Menschen und besitzen umfassende Kenntnisse über die gängigen psychiatrischen Krankheitsbilder 
  • Sie verfügen über ein fundiertes Wissen in der Einzelfall- und Eingliederungshilfe 
  • Idealerweise verfügen Sie über besondere Kenntnisse in der Beratung und/oder Gesprächsführung, über eine Weiterbildung in Systemischer Beratung oder anderen Beratungsansätzen bzw. sind bereit, sich in Beratungstechniken bzw. Gesprächsführung fortzubilden
  • Sie haben eine wertschätzende Grundhaltung sowie einen motivierenden Umgang mit den zu beratenden Menschen 
  • Sie verfügen über die Bereitschaft, vertretungsweise auch an einem anderen Standort (in Stadt und Kreis OF) Beratungen durchzuführen 
  • Sie zeigen Teamfähigkeit, Flexibilität und Einsatzwillen 
  • Sie sind versiert im Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen
  • Sie haben Interesse und Freude an der Vernetzung mit anderen Einrichtungen in der Region und verfügen über ein ausgeprägtes Bewusstsein für Außenwirkung
  • Sie besitzen einen PKW-Führerschein und sind bereit, den Privat-Pkw für Dienstfahrten zu nutzen 

Was wir Ihnen bieten:

  • Sie erhalten einen unbefristeten Arbeitsvertrag 
  • Wir vergüten nach TVöD-VkA, inklusive einer Jahressonderzahlung 
  • Wir bieten Ihnen eine betriebliche Altersvorsorge und weitere Sozialleistungen, wie z. B. einen Gesundheitsfonds 
  • Sie bekommen ein kostenloses hessenweites Jobticket 
  • Ihre Tätigkeiten sind abwechslungsreich und Sie haben großen Gestaltungsspielraum 
  • Sie haben engagierte Kolleg*innen, die mit Kompetenz und Herz dabei sind 
  • Wir fördern gezielt Ihre Fort- und Weiterbildung und regelmäßige Supervision/ Coaching ist für uns selbstverständlich 
  • Sie finden gute Parkmöglichkeiten bei uns vor!

Haben Sie Lust und Interesse, gemeinsam mit uns Menschen mit seelischer Erkrankung zu unterstützen? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung an bewerbung@lebmail.de  (Anhänge im pdf-Format) mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstelllungen und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins. 

Die Stiftung LEBENSRÄUME fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Ihre Bewerbung unabhängig von Herkunft, Alter, Religionszugehörigkeit, Behinderung und sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. 

Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne Ina Wieczorek, Ressortleiterin, unter  ina.Wieczorek@lebmail.de bzw. telefonisch unter 0170/ 850 68 11. 
Zur vollständigen Stellenausschreibung gelangen Sie hier!

Stiftung LEBENSRÄUME, Ludwigstraße 4, 63067 Offenbach am Main


04.06.2021

Für unsere Ressorts mit stationären und ambulanten Diensten in Offenbach suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt: 

Betreuungskraft/Assistenzkraft (w/m/d) 

in Teil- oder Vollzeit (19,5 bis 39 Std/Woche).

Wie Ihr Arbeitstag bei uns aussieht:

  • Sie begleiten und unterstützen unsere Bewohner*innen bei alltagspraktischen und hauswirtschaftlichen Tätigkeiten 
  • Sie sorgen für die Verpflegung und geben vorbereitete Medikamente aus 
  • Sie unterstützen die Bewohner*innen bei der Gestaltung des Tagesablaufes 
  • Sie leisten begleitende Dienste im Rahmen der fachlich professionellen Betreuung 
  • Sie übernehmen Fahrdienste sowohl für Einzelne als auch für Gruppen 
  • Sie versorgen die Bewohner*innen auch an Wochenenden 

Was Sie mitbringen:

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Krankenpflegehelfer*in, Altenpflegehelfer*in, sind Alltagsbegleiter*in oder sind Student*in 
  • Idealerweise verfügen Sie bereits über Erfahrungen im Arbeitsfeld der Psychiatrie 
  • Sie begegnen den zu unterstützenden Menschen mit Wertschätzung und Respekt 
  • Sie sind flexibel, arbeiten gerne im Team und sind engagiert 
  • Sie sind bereit, auch an Wochenenden und Feiertagen zu arbeiten 
  • Sie verfügen über sichere PC-Kenntnisse (Umgang mit MS-Office), haben einen gültigen Führerschein und sind bereit, auch Kleinbusse zu fahren 
  • Sie bewahren Ruhe in herausfordernden Situationen und können sich sehr gut organisieren 

Was wir Ihnen bieten:

  • Wir vergüten nach TVöD-VkA, inklusive einer Jahressonderzahlung 
  • Wir bieten Ihnen eine betriebliche Altersvorsorge und weitere Sozialleistungen, wie z.B. einen Gesundheitsfonds 
  • Sie bekommen ein kostenloses, hessenweites Jobticket 
  • Sie arbeiten in einem multiprofessionellen Team 
  • Sie haben engagierte Kolleg*innen, die mit Kompetenz und Herz dabei sind 
  • Wir fördern gezielt Ihre Fort- und Weiterbildung und regelmäßige Supervision ist für uns selbstverständlich 
  • Ihr Arbeitsplatz ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. 

Haben Sie Lust und Interesse – gemeinsam mit uns – Menschen mit seelischer Erkrankung zu unterstützen? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung an bewerbung@lebmail.de  (Anhänge im pdf-Format) mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstelllungen und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins. 

Die Stiftung LEBENSRÄUME fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Ihre Bewerbung unabhängig von Herkunft, Alter, Religionszugehörigkeit, Behinderung und sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. 

Fragen zur Stelle beantworten Ihnen gerne die beiden Ressortleiterinnen, Annabel Scharge unter annabel.scharge@lebmail.de bzw. 069-800824-39 oder Andrea Buchert, unter andrea.buchert@lebmail.de bzw. 069-838392-30. 

Stiftung LEBENSRÄUME, Ludwigstraße 4, 63067 Offenbach am Main


03.06.2021

Für unseren Standort in Seligenstadt suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt 

Sozialarbeiter*innen, Sozialpädagog*innen, Erziehungswissenschaftler*innen, Erzieher*innen, (Fach-)krankenpfleger*innen, Ergotherapeut*innen (m/w/d) 

in Teil- oder Vollzeit (19,5 bis 39 Std/Woche).

Wir, die Mitarbeiter*innen der Stiftung Lebensräume, kümmern uns um die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben von Bürger*innen mit vorrangig psychischen Erkrankungen und seelischen Beeinträchtigungen. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Sie! 

Ihre Aufgaben:

  • Planung und Koordination der vom Kostenträger bewilligten individuellen Leistungen 
  • Aufbau einer tragfähigen Beziehung zu den Menschen mit Unterstützungsbedarf 
  • Personenzentriertes Arbeiten gemäß den Vorgaben des Bundesteilhabegesetzes 
  • Förderung der Teilhabe der Menschen in der Gesellschaft und im Sozialraum und Unterstützung der Entwicklung von mehr Selbstständigkeit bis hin zu Unabhängigkeit von Hilfsangeboten 
  • Zusammenarbeit mit Angehörigen, gesetzlichen Betreuer*innen, Leistungsträgern und anderen Kooperationspartner*innen 
  • Organisation und Durchführung von Gruppenangeboten
  • Lösungsorientiertes Gestalten von Krisen- und Konfliktmanagement 
  • Zielgerichtetes Pflegen der Verlaufsdokumentation Ihrer psychosozialen Arbeit gemäß standardisierter Vorgaben  

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogik, Erziehungswissenschaften oder Ausbildung als Fachkrankenpfleger*in, Ergotherapeut*in oder ähnliches 
  • Idealerweise Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit seelischer Behinderung sowie fundiertes Wissen zu psychiatrischen Krankheitsbildern, Versorgungsstrukturen und der aktuellen Sozialgesetzgebung 
  • Verständnis als professionelle*r Dienstleister*in
  • Ausübung der Unterstützung der sich uns anvertrauenden Menschen mit Empathie, Klarheit, Respekt und Wertschätzung 
  • Organisationstalent, Zuverlässigkeit und Flexibilität auch in stressigen Zeiten 
  • Kommunikationsstärke, Konfliktfähigkeit und selbstädige Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit
  • Interesse und Bereitschaft, Veränderungsprozesse aktiv mitzugestalten
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten und Datenbank- Anwendungen 
  • PKW-Führerschein und Bereitschaft, auch Kleinbusse zu fahren 

Unser Angebot an Sie:

  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Vergütung nach TVöD-VkA inklusive einer Jahressonderzahlung 
  • Betriebliche Altersvorsorge und weitere Sozialleistungen, wie z.B. Gesundheitsfonds
  • Kostenloses, hessenweites Job-Ticket
  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten mit großem Gestaltungsspielraum
  • Engagierte Kolleg*innen mit Kompetenz und Herz 
  • Gezielte Förderung Ihrer Fort- und Weiterbildung und regelmäßige Supervisionen/Coaching
  • Mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbarer Arbeitsplatz bzw. gute Parkmöglichkeiten vor Ort 

Die Stiftung LEBENSRÄUME fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Ihre Bewerbung unabhängig von Herkunft, Alter, Religionszugehörigkeit, Behinderung und sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. 

Haben Sie Lust und Interesse – gemeinsam mit uns – Menschen mit seelischer Erkrankung zu unterstützen? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung an Bewerbung@lebmail.de (Anhänge nur im pdf-Format) mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstelllungen und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins. 

Zur vollständigen Ausschreibung der Jobbörse gelangen Sie hier.

Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne Daniela Braun, Ressortleiterin, unter daniela.braun@lebmail.de bzw. 06182-7726960. 

Stiftung LEBENSRÄUME, Ludwigstraße 4, 63067 Offenbach am Main


03.06.2021

Für unsere Ressorts mit ambulanten Diensten in Langen und Neu-Isenburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt 

Sozialarbeiter*innen, Sozialpädagog*innen, Erziehungswissenschaftler*innen, Erzieher*innen, (Fach-)krankenpfleger*innen, Ergotherapeut*innen (m/w/d) 

in Teil- oder Vollzeit (19,5 bis 39 Std/Woche).

Wir, die Mitarbeiter*innen der Stiftung Lebensräume, kümmern uns um die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben von Langener und Neu-Isenburger Bürger*innen mit vorrangig psychischen Erkrankungen und seelischen Beeinträchtigungen. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Sie! 

Ihre Aufgaben:

  • Planung und Koordination der vom Kostenträger bewilligten individuellen Leistungen 
  • Aufbau einer tragfähigen Beziehung zu den Menschen mit Unterstützungsbedarf 
  • Personenzentriertes Arbeiten gemäß den Vorgaben des Bundesteilhabegesetzes 
  • Förderung der Teilhabe der Menschen in der Gesellschaft und im Sozialraum und Unterstützung der Entwicklung von mehr Selbstständigkeit bis hin zu Unabhängigkeit von Hilfsangeboten 
  • Zusammenarbeit mit Angehörigen, gesetzlichen Betreuer*innen, Leistungsträgern und anderen Kooperationspartner*innen 
  • Lösungsorientiertes Gestalten von Krisen- und Konfliktmanagement 
  • Übernahme telefonischer Rufbereitschaften und ggf. stundenweiser Wochenenddienste im Ressort Wohnen 
  • Zielgerichtetes Pflegen der Verlaufsdokumentation Ihrer psychosozialen Arbeit gemäß standardisierter Vorgaben  

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogik, Erziehungswissenschaften oder Ausbildung als Fachkrankenpfleger*in, Ergotherapeut*in oder ähnliches 
  • Idealerweise Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit seelischer Behinderung sowie fundiertes Wissen zu psychiatrischen Krankheitsbildern, Versorgungsstrukturen und der aktuellen Sozialgesetzgebung 
  • Verständnis als professionelle*r Dienstleister*in
  • Ausübung der Unterstützung der sich uns anvertrauenden Menschen mit Empathie, Klarheit, Respekt und Wertschätzung 
  • Organisationstalent, Zuverlässigkeit und Flexibilität auch in stressigen Zeiten 
  • Kommunikationsstärke, Konfliktfähigkeit und selbstädige Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit
  • Interesse und Bereitschaft, Veränderungsprozesse aktiv mitzugestalten
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten und Datenbank- Anwendungen 
  • PKW-Führerschein und Bereitschaft, auch Kleinbusse zu fahren 
  • Interesse und Bereitschaft, ressortübergreifend Aufgaben zu übernehmen 

Unser Angebot an Sie:

  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Vergütung nach TVöD-VkA inklusive einer Jahressonderzahlung 
  • Betriebliche Altersvorsorge und weitere Sozialleistungen, wie z.B. Gesundheitsfonds
  • Kostenloses, hessenweites Job-Ticket
  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten mit großem Gestaltungsspielraum
  • Engagierte Kolleg*innen mit Kompetenz und Herz 
  • Gezielte Förderung Ihrer Fort- und Weiterbildung und regelmäßige Supervisionen/Coaching
  • Flexible Einteilung der Arbeitszeiten
  • Mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbarer Arbeitsplatz

Die Stiftung LEBENSRÄUME fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Ihre Bewerbung unabhängig von Herkunft, Alter, Religionszugehörigkeit, Behinderung und sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. 

Haben Sie Lust und Interesse – gemeinsam mit uns – Menschen mit seelischer Erkrankung zu unterstützen? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung an Bewerbung@lebmail.de (Anhänge nur im pdf-Format) mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstelllungen und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins. 

Zur vollständigen Ausschreibung der Jobbörse gelangen Sie hier.

Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne Martina Feldmann, Ressortleiterin, unter martina.feldmann@lebmail.de bzw. 0151 64413265.  

Stiftung LEBENSRÄUME, Ludwigstraße 4, 63067 Offenbach am Main


03.06.2021

Für unsere Ressorts in stationären und ambulanten Diensten in Offenbach suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Sozialarbeiter*innen, Sozialpädagog*innen, Erziehungswissenschaftler*innen, Erzieher*innen, (Fach-)krankenpfleger*innen, Ergotherapeut*innen (m/w/d) 

in Teil- oder Vollzeit (19,5 bis 39 Std/Woche).

Ihre Aufgaben:

  • Planung und Koordination der vom Kostenträger bewilligten individuellen Leistungen 
  • Aufbau einer tragfähigen Beziehung zu den Menschen mit Unterstützungsbedarf 
  • Personenzentriertes Arbeiten gemäß den Vorgaben des Bundesteilhabegesetzes 
  • Förderung der Teilhabe der Menschen in der Gesellschaft und im Sozialraum und Unterstützung der Entwicklung von mehr Selbstständigkeit bis hin zu Unabhängigkeit von Hilfsangeboten 
  • Zusammenarbeit mit Angehörigen, gesetzlichen Betreuer*innen, Leistungsträgern und anderen Kooperationspartner*innen 
  • Lösungsorientiertes Gestalten von Krisen- und Konfliktmanagement 
  • Übernahme telefonischer Rufbereitschaften und ggf. stundenweiser Wochenenddienste im Ressort Wohnen 
  • Zielgerichtetes Pflege der Verlaufsdokumentation Ihrer psychosozialen Arbeit gemäß standardisierter Vorgaben  

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogik, Erziehungswissenschaften oder Ausbildung als Fachkrankenpfleger*in, Ergotherapeut*in oder ähnliches 
  • Idealerweise Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit seelischer Behinderung sowie fundiertes Wissen zu psychiatrischen Krankheitsbildern, Versorgungsstrukturen und der aktuellen Sozialgesetzgebung 
  • Verständnis als professionelle*r Dienstleister*in
  • Ausübung der Unterstützung der sich uns anvertrauenden Menschen mit Empathie, Klarheit, Respekt und Wertschätzung 
  • Organisationstalent, Zuverlässigkeit und Flexibilität auch in stressigen Zeiten 
  • Kommunikationsstärke, Konfliktfähigkeit und selbstädige Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit
  • Interesse und Bereitschaft, Veränderungsprozesse aktiv mitzugestalten
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten und Datenbank- Anwendungen 
  • PKW-Führerschein und Bereitschaft, auch Kleinbusse zu fahren 
  • Interesse und Bereitschaft, ressortübergreifend Aufgaben zu übernehmen 

Unser Angebot an Sie:

  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Vergütung nach TVöD-VkA inklusive einer Jahressonderzahlung 
  • Betriebliche Altersvorsorge und weitere Sozialleistungen, wie z.B. Gesundheitsfonds
  • Kostenloses, hessenweites Job-Ticket
  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten mit großem Gestaltungsspielraum
  • Engagierte Kolleg*innen mit Kompetenz und Herz 
  • Gezielte Förderung Ihrer Fort- und Weiterbildung und regelmäßige Supervisionen/Coaching
  • Flexible Einteilung der Arbeitszeiten
  • Mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbarer Arbeitsplatz
  • Möglichkeit der aktiven Mitwirkung an Projekten, Workshops und Konzepten 

Die Stiftung LEBENSRÄUME fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Ihre Bewerbung unabhängig von Herkunft, Alter, Religionszugehörigkeit, Behinderung und sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. 

Haben Sie Lust und Interesse – gemeinsam mit uns – Menschen mit seelischer Erkrankung zu unterstützen? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung an Bewerbung@lebmail.de (Anhänge nur im pdf-Format) mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstelllungen und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins. 

Zur vollständigen Ausschreibung der Jobbörse gelangen Sie hier.

Fragen zur Stelle beantworten Ihnen gerne die beiden Ressortleiterinnen, Annabel Scharge unter annabel.scharge@lebmail.de bzw. 069-800824-39 oder Andrea Buchert, unter andrea.buchert@lebmail.de bzw. 069-838392-30. 

Stiftung LEBENSRÄUME, Ludwigstraße 4, 63067 Offenbach am Main