Aufträge aus der Industrie

Ob Kouvertier-, Klebe- oder Labelarbeiten, Kommissions- oder Konfektionstätigkeiten, Verpackungsarbeiten von Werbeartikeln, Montage von Kleinteilen, Entgratungsarbeiten oder Qualitätskontrollen hoher Serienstückzahlen - stets werden die Aufträge von den Tagesstätten schnell und einwandfrei bearbeitet und eine freundliche und flexible Kooperation garantiert.

Die professionell ausgestatteten Arbeitsbereiche der Tagesstätten verfügen über langjährige Erfahrung und arbeiten bereits mit vielen regionalen Firmen erfolgreich zusammen. Die Standorte Offenbach, Langen, Neu-Isenburg, Obertshausen und Seligenstadt kooperieren miteinander und können so Aufträge  je nach Anforderungen an Raum, Gerätschaft, Umfang oder Schwierigkeitsgrad optimal und flexibel koordinieren.

Wie für alle Menschen hat Beschäftigung auch für Menschen mit seelischen Erkrankungen eine große Bedeutung. Denn „Arbeit“ ist sinnstiftend, tagesstrukturierend, ermöglicht Teilhabe und ist gesellschaftlich hoch anerkannt. Sie stärkt das Selbstwertgefühl und sorgt für ein therapeutisches Arbeitsentgelt. Dabei ist es stets unser Bestreben, jeden Besucher nach seinen Möglichkeiten und Fähigkeiten etwas anzubieten, Aufträge zu sichern und neue zu akquirieren.

Sie fühlen sich angesprochen und möchten an unsere Tagesstätten Aufträge vergeben? Sie wünschen weitere Informationen oder wollen uns vor Ort kennen lernen? Sie können uns Firmen empfehlen?

Wir freuen uns über Ihren Anruf. Gerne erstellen wir für Sie ein Angebot!

Kontakt
Britta Müller (Offenbach), T 069 83 83 92 - 32 , Kontaktformular
Tim Jäger (Langen), T 06103 37 40 1 - 0, Kontaktformular